Gilead Sciences, Inc. (Nasdaq: GILD) hat heute bekannt gegeben, dass sein Board of Directors einen Aktiensplit der ausstehenden Stammaktien des Unternehmens im Verhältnis 2 zu 1 genehmigt hat, der durch eine Aktiendividende ausgeführt werden soll. Aktionäre zum Geschäftsschluss am 7. Januar 2013 haben Anspruch auf eine Aktiendividende in Höhe von einer zusätzlichen Stammaktie für jede Stammaktie, die sie besitzen. Auf Grundlage der Gesamtanzahl ausstehender Stammaktien zum 30. November 2012 wird der Aktiensplit die Gesamtanzahl ausstehender Stammaktien von etwa 759.335.932 auf 1.518.671.864 erhöhen. Aktuell sind 2.800.000.000 Stammaktien genehmigt. Gilead Sciences ist ein Biopharmaunternehmen, das innovative Arzneimittel für medizinische Bereiche erforscht, entwickelt und vermarktet.

Bitte tragen Sie den Aktiensplit in CATE zum 28.1.13 im Verhältnis 2:1 ein.