Die „Stoxx-Indizes“ bleiben unverändert

„Das sah zuletzt noch ganz anders aus. Die europäischen Auswahlindizes der Stoxx-Familie bleiben unverändert. … In den beiden europäischen Auswahlindizes Stoxx 50 und Euro Stoxx 50 wird es keine Änderungen geben. Dies bestätigte der in Indexanbieter Stoxx am Freitag nach Börsenschluss. Die Entscheidung ist vor allem für institutionelle Investoren von großer Bedeutung, die üblicherweise ihre Portfolien an der Zusammensetzung dieser Indizes ausrichten. Sie gelten als Messlatte für die Erfolgsmessung der Profis und werden im Fachjargon auch „Benchmark-Indizes“ genannt. Für ein Unternehmen ist es daher besonders wichtig, das seine Aktien in einer solchen Benchmark verteten ist.“ (boerse.ARD.de, 2.9.12)