Grundsätzlich sind Aufwärtstrends der Märkte umso solider einzustufen, je mehr Werte diese tragen. Klettern die Indizes dagegen, während die Marktbreite fällt, ist dies häufig ein Warnsignal, dass die Märkte zu kippen drohen.

Ähnlich ist das mit dem Angebot der täglichen Aktienempfehlungen von CATE. Sie resultieren aus postitivem Lang- und Kurzfrist-Aktienkursverhalten sowie diversen Fundamentaldaten. D.h. aus rund 1500 Aktien stehen die Wertpapiere zur Wahl, die in dem uns zur Verfügung stehenden CATE-Tool mindestens 3 Trendanalyse-Kaufempfehlungen in den 5 letzten Börsentagen aufweisen können, jährliche Gewinnsteigerungen >5% haben und zusätzlich darf das KGV das Branchen-KGV um nicht mehr als 25 % überschreiten.

In besonders volatilen Zeiten erfüllen deutlich weniger Aktien diese Grundvoraussetzungen, als in Zeiten, in denen die Börse gut läuft. Wir empfehlen, die Investitionstätigkeit dem Angebot anzupassen! D.h. wenn von normalerweise 10 auszuwählenden Premium-Aktien nur 5 herausgefiltert werden können, raten wir zu einer Investitionquote von 50 % in diesem Segment.

Bitte beachten Sie auch unsere Marktindikatoren Bullencheck und Börsenthermometer. Zur Zeit warnen sie deutlich!