Am 31.10.15 war es wieder soweit: Börseninteressierte trafen sich in der altehrwürdigen Hamburger IHK zum Börsentag. Der Hamburger Börsentag lockte fast 6.000 Teilnehmende in die Handelskammer. Das „Who is Who“ der Finanzwelt, von den Ausstellern bis zu den Referenten, war wieder der Einladung nach Hamburg gefolgt. Mit über 80 Ausstellern und 50 Vorträgen konnte die Strahlkraft des Hamburger Börsentags als Publikumsmagnet für Börseninteressierte im Norden weiter ausgebaut werden.

Durch die vielen konstruktiven Gespräche mit durchwegs gut gelaunten Anlegern verging die Zeit rasend schnell. Der Höhepunkt für die CATE-Kunden war der Vortrag von Dr. Franz Thomanek zum Thema „Tradingpsychologie – 3 Schritte zu besserer Performance“. Der Andrang war so groß, dass leider nicht alle Interessierten Platz fanden.

Zum Highlight des Tages gehörte die Podiumsdiskussion mit Dirk Müller (alias Mr. Dax), Robert Halver (Baader Bank), Prof. Dr. Peter Scholz (HSBA) und Michael Arpe (Hanseatischer Anleger Club) unter der Leitung von Christoph Damm (DAF). Die Herren bestätigiten unsere These, dass es weder gute noch schlechte Börsenjahre gibt, nur falsche Strategien.

Heute schon freuen wir uns auf  den 05. November 2016, denn dann findet der 21. Hamburger Börsentag statt und Anleger können sich wieder über die Top Trends auf dem Kapitalmarkt informieren.