Die Börse Frankfurt erhebt für zwei verschiedene Stimmungsindikatoren die Markterwartungen der Teilnehmer und lässt die Ergebnisse unter Beachtung von Erkenntnissen aus der verhaltensorientierten Kapitalmarktanalyse, der Behavioral Finance, interpretieren.

  • Für den Bull/Bear-Index werden jeden Mittwoch rund 300 aktive Investoren nach ihre Einschätzungen zu DAX-Aktien befragt.
  • Alle drei Monate wird das Deutsche Börse IPO-Sentiment zum Primärmarkt erhoben.

Ungwöhnlich einstimmig äußern sich die von uns befragten Investoren. Private wie Profis trauen sich wieder vermehrt aufs Parkett, der Bull/Bear-Index als Maß für den absoluten Optimismus im Markt verlässt die pessimistische Zone unter 50 Punkte. Details lesen Sie auf boerse-frankfurt.de/sentiment.

Viel, viel bullisher äußert sich der CATE-Bullen-Check. Der Bulle wandelt sich eindeutig von gelb zu grün. Auch das CATE Börsenthermometer schlägt deutlich nach grün aus.